Mitgliederehrungen

SPD-Ortsverein ehrt langjährige Mitglieder

Bei der Mitgliederversammlung mit Ehrung langjähriger und verdienter Mitglieder der Neustädter SPD äußerte der Ortsvorsitzende Thomas Reimer Dankbarkeit und Stolz auf das Erreichte.

Schon im Jahr 1946 habe sich der Ortsverein, der seit 1919 bestand nach der „Zwangspause“ im 3. Reich wiedergegründet. Mit Max Götz, der der SPD im Jahr 1946 beitrat, habe man auch heute noch einen Zeitzeugen dieser Epoche in den Reihen der Mitglieder.

Viel habe man erreicht in diesen 66 Jahren mit Joachim Meier 1966 bis 1984 und Thomas Reimer ab 2002 zwei Bürgermeister gestellt und war oftmals auch die größte Fraktion im Stadtrat.

Deshalb dürfe man auch mit Fug und Recht behaupten, dass die Neustädter SPD durch ihre Mandatsträger entscheidend an der hervorragenden Entwicklung der Stadt Neustadt in den vergangenen Jahrzehnten mitgearbeitet und sie maßgeblich gestaltet hat.

Persönlich für die langjährige Treue zur SPD und das große Engagement Im Ortsverein danken konnte Thomas Reimer Max Götz (65 Jahre), Joachim Meier(50 Jahre), Johanna Werner-Muggendorfer (40 Jahre), Uwe Dann (40 Jahre), Johanna Rieger, Sebastian und Elfriede Ruhfaß, Inge Symanzig, und Rita Reimer (alle 25 Jahre).

 

Bürgerdialog

Bürgerdialog

Mitglied werden

Facebook

Facebook